Endlich wieder unterwegs.

Anlässlich eines Termins mit unserem neuen Itineo-Händler in Westerstede, wollen wir dies nutzen und einige Tage im Ammerland verbringen.

 

Für Freitag, 31.05.2019, ist die Abfahrt geplant. Um die Mittagszeit geht es los. Wir fahren ausschließlich Nebenstrecke , u.a. über Celle und Nienburg. Den Tag beenden wir in Freistätt/Landkreis Diepholz. Ein kaum frequentierter Stellplatz auf  dem Gelände eines ehemaligen Freibades. Mitten im Naturschutzgebiet gelegen, viele Möglichkeiten, um Spazieren zu gehen.

Ein bisschen Geschichte gibt es auch noch gratis vor Ort. Und wer mag, ein Fitness-Parcour ist auf dem Stellplatz auch vorhanden.

 

Stellplatzkosten: 7,00 €

Bildern zum Vergrößern einfach anklicken

 

Der Stellplatz

Die Umgebung - Naturschutzgebiet - Sinnesgarten - Feldbahn

 

Samstag, 01.06.2019

 

Nach einer absolut ruhigen Nacht und einem gemütlichen Frühstück starteten wir zu den letzten Kilometern. Unser Ziel: Bad Zwischenahn am Zwischenahner Meer.

 

Als wir dort ankamen war die Enttäuschung groß - auf dem großzügigen Stellplatz gab es kein Mauseloch mehr - wirklich schade. Aber was soll's, dann eben die paar Kilometer noch nach Westerstede fahren.

 

Hier gibt es einen schönen Campingplatz und davor auch ein Womo-Stellplatz - auch der war gerammelt voll. Aber auf dem CP gab es schöne Plätzchen ....

 

CP-Kosten: p.T. 21,00 € alles incl.

 

Nach einer Kaffeepause ging es zur Stadtbesichtigung. Die Innenstadt erreicht man in nur wenigen Gehminuten. Nichts spektakuläres, aber ein sehr gemütliches Städtchen. Und die Eisdiele Claudio in der Lange Straße hat super Eis !!!

Zum Abschluss des Tages speisten wir noch ganz ausgezeichnet im griechischen Restaurant "Diakopes" direkt am Campingplatz. Bei schönem Wetter kann man auch prima draußen sitzen.

 

 

Sonntag, 02.06.2019

 

Trotz der vorhergesagten hohen Temperatur wollen wir heute in den Rhododendron-Park der Familie Hobbie in Westerstede/Petersfeld. Mit einer Gesamtfläche von 70 ha ist er nicht nur Deutschlands größter Rhododendronpark, sondern gilt auch unter Fachleuten als einer der schönsten in Europa.

 

Gegründet wurde der Park vom ehemaligen Landwirt Dietrich Hobbie nach dem 1. Weltkrieg.

 

Mehr zur Geschichte und dem Park unter

Hier nun unsere Impressionen des Parks. Der Rundweg ist 2,5 km lang, das gesamte Wegenetz um die 8 km. Mehr als 3 Stunden sind wir kreuz und quer gelaufen und kamen aus dem Staunen gar nicht mehr raus. Es gibt unglaublich viel zu sehen, was hier noch nicht mal annähernd gezeigt werden kann.

 

Montag, 03.06.2019

 

Das verlängerte Wochenende ist zu Ende, daher wollen wir heute nochmal nach Bad Zwischenahn. Mit dem Wohnmobil fuhren wir die 10 km und parkten auf dem dortigen Stellplatz. Eine andere Parkmöglichkeit fanden wir leider nicht. Aber wir waren so in absoluter See-Nähe. Den ganzen Vormittag machten wir einen sehr schönen Spaziergang auf dem See-Rundweg. Außerdem waren wir im Kurpark und im Freilichtmuseum. Das war ganz im Sinne von unserem Benny.

 

Nach einer kurzen Pause im Womo gingen wir nochmal ohne unseren Benny in die Stadt.

 

Danach ging es wieder zurück auf den Campingplatz in Westerstede. Am Abend gab es dann auch den versprochenen Regen .... Wir hatten einer super schönen Tag.

 

Hier unsere Eindrücke:

Dienstag, 04.06.2019

 

Heute haben wir unseren Termin bei unserem Womo-Händler. Die Wartezeit, während unser Womo gewartet wurde, vertrieben wir uns mit einem Feld-Wald-Wiesen-Spaziergang in der Nähe.

 

Danach noch mein persönliches Tageshighlight: Der Kauf von 3 Rhododendron-Sträuchern in einer der zahlreichen Baumschulen. Wie nicht anders zu erwarten, fiel die Auswahl extrem schwer.

 

 

Nach unserem erfolgreichen Einkauf ging es über Nebenstrecke Richtung Heimat. Eine Übernachtung ist noch geplant. In Bruchhausen-Vilsen gibt es einen tollen Stellplatz. In der Umgebung des Stellplatzes, der sich wirklich sehen lassen kann, gibt es viel zu sehen...... in unmittelbarer Nähe die historische Museums-Eisenbahn und einen schönen Wassererlebnispark.

 

Da wir aber am Platz ein weitgereistes, nettes älteres Ehepaar kennen lernen und ausgiebig geplaudert wird, müssen wir wohl nochmal herkommen :) und uns die Umgebung erschließen ....

 

Stellplatzgebühr 6,00 €

 

 

Mittwoch, 05.06.2019

 

Um die Mittagszeit sind wir wieder zuhause. Es waren erlebnisreiche schöne Tage.